+49 (89) 90413 6000 | office@incoperating.de

Softwareverteilung

Softwareverteilung

Was ist Softwareverteilung?

Softwareverteilung bedeutet, dass man Software (egal ob das ganze Betriebssystem oder einzelne Programme) zentral verteilt bzw. installiert. Nehmen wir zur Veranschaulichung vierzig Clients (= Computer), die für einen Kunden gekauft und einsatzbereit installiert werden sollen. Als Anforderung vom Kunden kommt, dass allen Clients Windows 10, Office 2019, Adobe Reader und drei weitere Programme installiert sein soll. Option A: Die 40 Clients händisch, also Computer nach Computer, installieren. Ungefähre Arbeitsdauer für alle notwendingen Arbeitsschritte: ca. 15 Stunden. Option B: Eine Softwareverteilung wie z.B. Microsoft System Center Configuration Manager (SCCM) verwenden (mittels eines Servers) und von diesem aus gleichzeitig alle 40 Clients installieren. Ungefähre Arbeitsdauer für alle notwendingen Arbeitsschritte: ca. 3 Stunden. Kosteneinsparung: 12 Arbeitsstunden x Stundensatz.

Welchen Mehrwert generieren Sie?

Nicht nur bei der Erstinstallation von Computern ist hiermit viel Zeit gespart, sondern auch bei der nachträglichen Verteilung von Software. Ein Beispiel hierfür wäre, wenn Office 2010 auf allen Computern deinstalliert und Office 2019 installiert werden soll. Dies würde dann komplett automatisch ohne Benutzereinwirkung vonstatten gehen. Zudem ermöglicht dieses Produkt auch einen sogenannten firmeninternen Appstore. Über diesen können sich Ihre Mitarbeiter von uns freigegebene Software ohne administrative Rechte oder Hilfe eines Administrators Software installieren.

Durch SCCM kann für sämtliche Softwareverteilung enorm viel Zeit und somit Geld eingespart werden. Durch die erstellten Softwarepakete welche zentral verteilt werden ist sichergestellt, dass alle Computer immer über die neueste Software verfügen. Außerdem müssen wir dadurch nicht extra ein IT-Spezialist zu unseren Kunden vor Ort schicken bzw. für jeden Computer einzeln Fernunterstützung durchführen, wenn wir eine Software installieren sollen.

Über den SCCM können wir von unserem Standort aus für Sie Software verteilen bzw. installieren. Insofern ist Ihre IT durch Softwareverteilung günstiger und Umsetzungen im Bereich der Software- bzw. Betriebssysteminstallationen sind viel schneller. Die Inventarisierung von Clients, Deinstallationen von Software sowie nachgelagerte Softwareinstallationen auf Kundenwunsch sind weitere Stärken des SCCM, die Ihn ab einer gewissen Unternehmensgröße nahezu unabdingbar machen.

Einführung und Betrieb der Softwareverteilung: incoperating IT GmbH

Für unsere Kunden setzen wir auf den SCCM von unserem Partner Microsoft. Dadurch entstehen einmalige Anschaffungskosten für Lizenzen und die Einrichtung eines SCCM-Servers, jedoch amortisieren sich diese sehr schnell auf Grund der Arbeitszeiteinsparungen für dann zukünftige Softwareinstallationen und Softwaredeinstallationen.

Fazit

Softwareverteilung spart Ihnen viel Zeit und somit Kosten. Weitere Informationen und Details besprechen wir gerne mit Ihnen – klicken Sie hier und senden Sie uns Ihre Anfrage oder rufen Sie uns an unter der 089/90413-6000 (Durchwahl 2 für unseren Vertrieb). Als IT-Systemhaus in München sind wir IT-Berater und IT-Administration zugleich. IT-Support, IT-Projektdienstleistung, Backup, Wartung und Monitoring – unser Portfolio für IT-Dienstleistungen in und um München ist sehr umfangreich. Gerne beraten wir Sie individuell.