IT-News

IT-News

Bitdefender setzt Updates für Android 3.0 aus

Bitdefender setzt Updates für Android 3.0 aus Bitdefender hat bekanntgegeben, dass es für Bitdefender Mobile Security ab 18. Mai keine Updates mehr für Nutzer der veralteten Android Version 3.0 geben wird. Mit Mobile Security, eine Software die Mobilgeräte gegen Malware schützt, will sich Bitdefender auf neuere Android-Versionen fokussieren und hier die bestmögliche Qualität bieten. Adriana Sandu, Product Manager für Mobile […]

Weiterlesen...

Windows 10: Dank Creators Update mehrere Partitionen auf USB-Sticks

Windows 10: Dank Creators Update mehrere Partitionen auf USB-Sticks Auf USB-Sticks, die sich als Wechsellaufwerk melden, wollte Windows 10 seit jeher nur eine Partition anzeigen und verwalten. Nun geht das auch mit mehreren. Dies wurde von der c’t Redaktion zufällig bei den Arbeiten an Desinfec’t 2017 entdeckt. USB-Laufwerke melden sich je nach Firmware als Wechselmedium (drive_removable) oder Festplatte (drive_fixed). Jahrelang […]

Weiterlesen...

Weniger Datenschutz in US-Clouds

Weniger Datenschutz in US-Clouds Der US-Präsident stellt für Ausländer den Datenschutz in Frage. Daher ist es ratsam, Daten nur noch bei europäischen Anbietern zu speichern und US-Clouds zu meiden. In puncto Datenschutz sind Deutsche seit dem 25. Januar in den USA Internetnutzer zweiter Klasse. Denn der US-Präsident hat im Januar per Dekret erklärt, Nicht-US-Bürger vom US-amerikanischen Datenschutzrecht auszuschließen bzw. deren […]

Weiterlesen...

Probleme und Schwächen bei Windows as a Service

Probleme und Schwächen bei Windows as a Service Mit dem Release von Windows 10 startete Microsoft das Modell Windows as a Service. Kunden erhalten automatisch und kostenlos neue Versionen. Was bei PCs noch gut funktioniert, läuft noch nicht optimal auf manchem Windows-Phone. Gleich an zwei Stellen stehen für treue Windows-10-Kunden Änderungen an. PC-Nutzer müssen sich von der Urfassung verabschieden: Am […]

Weiterlesen...

NSA-Exploits für Windows als Ostergeschenk

NSA-Exploits für Windows als Ostergeschenk Die Gruppe Shadowbrokers veröffentlicht zahlreiche NSA-Exploits und Informationen über einen Hack des Swift-Banksystems Eastnets durch den US-Geheimdienst. Anders als beim Mal sind viele der Exploits recht aktuell und können Windows-Systeme angreifen. Während die letzte Veröffentlichung der Shadowbrokers vor allem uralte Exploits und längst nicht mehr genutzte Software betrafen, ist nun viel aktuelles Material dabei, das […]

Weiterlesen...

Erhöhter Reifegrad für Windows 10

Erhöhter Reifegrad für Windows 10 Creators Update klingt nach einem Update, das sich für wenige Nutzer lohnt. Allerdings ist bereits auf den ersten Blick sichtbar, dass das Update aus mehr besteht, als einem neuen Paint mit der Stiftbedienung. Vor allem die neuen Windows-Update-Funktionen sind interessant. Mit dem Creators Update alias Version 1703 hat Microsoft die dritte große Aktualisierung für Windows […]

Weiterlesen...

Microsoft Office: Angreifer verteilen Dridex-Banking-Trojaner über Zero-Day-Lücke

Microsoft Office: Angreifer verteilen Dridex-Banking-Trojaner über Zero-Day-Lücke Die Zero-Day-Lücke in Microsoft Office wird intensiv genutzt, um den Dridex-Banking-Trojaner zu verbreiten. Millionenfach versandte E-Mails transportieren präparierte Dokumente. Bereits die Öffnung einer RTF-Datei mit DOC-Dateiendung sorgt unter Umständen für eine Infektion mit einem Banking-Trojaner. Die Sicherheitsfirma Proofpoint berichtet von Millionen E-Mails mit präparierten Dokumenten, die an zahlreiche Organisationen vor allem in Australien […]

Weiterlesen...

Microsoft behebt kritische Sicherheitslücke in Word

Microsoft behebt kritische Sicherheitslücke in Word. Auch in Edge, Internet Explorer, Office, Windows und .NET Framework stecken kritische Schwachstellen. Der April-Patchday markiert zudem das Ende des Supports für Windows Vista. Microsoft hat im Zuge seines April-Patchdays eine kritische Sicherheitslücke in Word geschlossen. Zuletzt wurde sie von Hackern benutzt, um mithilfe von speziell präparierten RTF-Dateien die Malware Dridex zu verbreiten. Außerdem […]

Weiterlesen...

Forscher warnen vor Gefahr durch Viren-Signaturen

Mithilfe der von Antiviren-Software eingesetzten Signaturen könnten Angreifer gezielt Fehlalarme auslösen. Im Worstcase kann das ein Opfer das komplette Mail-Archiv kosten. Der relevanteste Mechanismus zum Erkennen von Schad-Software ist die Suche nach Viren-Signaturen in Dateien. Forscher der Uni Göttingen und der TU Braunschweig weisen auf eine bislang wenig diskutierte Möglichkeit des Missbrauchs dieser für einen Schädling typischen Byte-Sequenzen hin: Diese […]

Weiterlesen...

Nächstes Windows Update hat die Versionsnummer 1703

Microsoft hat über einen Insider die Versionsnummer und damit ein potenzielles Veröffentlichungsdatum für das nächste Creators Update verraten. Hinweisen zufolge könnte das nächste Windows 10-Update fast fertig sein. Aus zahlreichen Berichten über den Vorab-Build 15055 geht hervor, dass das Windows 10 Creators Update die Versionsnummer 1703 bekommt. Verteilt wird die neue Version seit kurzem zu Testzwecken an Windows Insider. Als […]

Weiterlesen...