+49 (89) 90413 6000 | office@incoperating.de

Server-Virtualisierung

Server-Virtualisierung

Was ist Server-Virtualisierung?

Einen Server zu virtualisieren bedeutet, auf einem physischen Server (also einem “Stück Hardware”) eine Virtualisierungssoftware zu installieren. Diese ermöglicht es dann, beliebig viele virtuelle Server (auch “VMs” für virtuelle Maschinen) anzulegen. Letztlich ist der Sinn von Server-Virtualisierung Kosten zu sparen und eine IT-Landschaft verfügbarer zu machen. Denn in der Regel sollte ein Dienst (Bsp: Verzeichnisdienst, eine Buchhaltungssoftware oder ein CRM-System) auf einem eigenen Server laufen. Ohne Server-Virtualisierung (wir setzen meistens auf Hyper-V als Server-Virtualisierungssoftware) müsste man für fünf Dienste fünf physische Server kaufen, was sehr teuer wäre.

Mit Hyper-V können in diesem Beispiel die fünf verschiedenen Dienste allesamt auf einem physischen Server virtualisiert voneinander in fünf virtuelle Server getrennt laufen. Das sichert außerdem auch Verfügbarkeiten. Ein weiterer großer Vorteil besteht im Backup von virtuellen Maschinen. Sollte der Ernstfall eintreten und ein Server ausfallen, so ist man bei einem virtualisierten Server durch die “Boot from Backup” Funktionalität, welche es nur bei virtuellen Maschinen gibt, innerhalb weniger Minuten wieder arbeitsfähig. Zudem steigert die Server-Virtualisierung die Flexibilität enorm, da man auf die Schnelle einfach eine weitere virtuelle Maschine anlegen kann, ohne auf eine Hardwarelieferung warten zu müssen. Mit z.B. Hyper-V sind viele Probleme gelöst und Ihre IT ist deutlich verfügbarer und ggf. auch ausfallsicherer. Auch für Softwaretests ist Server-Virtualisierung sehr hilfreich.

Was kostet Server-Virtualisierung in Anschaffung und Betrieb?

Das hängt stark davon ab, wie viele Dienste Sie haben bzw. benötigen. Je größer Ihr Unternehmen hinsichtlich der Mitarbeiter ist, desto mehr Dienste werden Sie wahrscheinlich benötigen und desto wichtiger ist tendenziell auch Ausfallsicherheit. Insofern ist eine individuelle Ist-Analyse, die wir kostenlos und unverbindlich anbieten, notwendig, damit Kosten kalkuliert werden können. Gerne können Sie hierfür Kontakt zu uns aufnehmen. Für den Betrieb und Support Ihrer Server bieten wir nach Implementierung der Server-Virtualisierung verschiedene Servicestufen an.

Fazit

Server-Virtualisierung ist in einer modernen, sicheren und kostenbewussten IT Pflicht. Weitere Informationen und Details besprechen wir gerne mit Ihnen – klicken Sie hier und senden Sie uns Ihre Anfrage oder rufen Sie uns an unter der 089/90413-6000 (Durchwahl 2 für unseren Vertrieb). Als IT-Systemhaus in München sind wir IT-Berater und IT-Administration zugleich. IT-Support, IT-Projektdienstleistung, Backup, Wartung und Monitoring – unser Portfolio für IT-Dienstleistungen in und um München ist sehr umfangreich. Gerne beraten wir Sie individuell.