+49 (89) 90413 6000 | office@incoperating.de

Domäne und Benutzerverwaltung

Domäne und Benutzerverwaltung

Was ist eine Domäne und Benutzerverwaltung und brauche ich das für mein IT Management?

Im IT-Management meint das Wort Domäne nicht eine Internetadresse wie z.B. www.incoperating.de, sondern einen eigenständigen Netzwerkdienst, welche die zentrale Verwaltung Ihrer Benutzer, Computer und Berechtigungsgruppen ermöglicht. Für professionelles IT-Management ist dies die Grundlage zur Verwaltung eines Unternehmens. In der Microsoft-Welt ist der Name der hierfür eingesetzten Software von Microsoft “Active Directory”.

Der Verzeichnisdienst Active Directory, welcher die Benutzer-, Computer- und Gruppenverwaltung ermöglicht, gibt im Detail folgende Möglichkeiten:

  • Sicherheitsrichtlinien für Computer und Benutzer
  • Datenbank für die Kennwörter der Mitarbeiter, mit welchem diese sich an Computern anmelden
  • Ablageort für die Gruppen, welche steuern, auf welche Laufwerke, Ordner und sonstige Ressourcen ein Benutzer Zugriff haben darf
  • Automatische Bereitstellung von Netzwerkdruckern für alle Benutzer
  • Es ist die Grundlage für Ihren Mailserver, da es die Datenbank Ihrer Benutzer ist und somit deren Detailinformationen wie Name, E-Mailadresse, uvm. in einer zentralen Datenbank speichert

Active Directory bietet einen weiteren Vorteil für Administratoren: Alle Objekte können zentral (gemeint sind Benutzer aber auch Rechner, Drucker, Dateiordner usw.) verwaltet werden. Dies erleichtert die Administration aller Objekte in einem Netzwerk enorm. Somit ist professionelles IT Management möglich. Eine Domäne und Benutzerverwaltung sind insofern zentrale Aspekte einer ordentlichen Unternehmens-IT.

Einen weiteren Vorteil bietet Active Directory für Mitarbeiter deswegen, weil sich diese innerhalb des Firmennetzwerkes mit einer einzigen zentralen Anmeldung (Windows-Login) auf alle ihm zugeteilte Ressourcen (Drucker, Ordner, Software, Datenbanken) von unterschiedlichen Rechnern aus zugreifen kann. Dadurch kann jeder Mitarbeiter an jedem Client (= Computer/Laptop) arbeiten. Active Directory unterstützt also die Strukturierung des Netzwerkes und bildet die Organisation technisch-virtuell mit allen Rechten und Berechtigungen ab, die Sie bzw. Ihre IT festlegen und zuteilen können.

Fazit

Erst mit Hilfe des Active Directorys ist eine zentrale Verwaltung und Kontrolle eines Netzwerkes möglich. Professionelles IT Management ist durch eine Domäne und dessen Benutzer- und Computerverwaltung möglich. Sie wollen wissen, wie sich das umsetzen lässt, wie viel Budget Sie dafür verwenden müssen und wie man das implementiert? Wir beraten Sie kostenlos und unverbindlich – klicken Sie hier und senden Sie uns Ihre Anfrage oder rufen Sie uns an unter der 089/90413-6000 (Durchwahl 2 für unseren Vertrieb). Als IT-Systemhaus in München sind wir IT-Berater und IT-Administration zugleich. IT-Support, IT-Projektdienstleistung, Backup, Wartung und Monitoring – unser Portfolio für IT-Dienstleistungen in und um München ist sehr umfangreich. Gerne beraten wir Sie individuell.